• Archaeutopische Vernetzungen *© ecm/ 2016-18
    Archaeutopische Vernetzungen

    The essence der Universität für angewandte Kunst Wien bildet den Höhepunkt des jeweiligen Studienjahres und zeigt...

    »
  • Museumszukunfts-Zufallsgenerator *© FUTURE UNDONE, 2017  *Foto: Birgit und Peter Kainz
    FUTURE UNDONE

    Eine Versuchsanordnung über die Zukunft des Museums und das Museum der Zukunft.

    Welche Bedeutung werden...

    »
  • For Future Reference - App-Ansicht für iPad *© For Future Reference, 2020
    For Future Reference. Memory is a Creative Process

    Wir alle sammeln Informationen, Inspirationen, Ideen. Wichtige und weniger wichtige Dokumente, Grafiken und Notizen...

    »
  • Tim White-Sobieski: *Closer to fall *© Tim White-Sobieski
    Tim White-Sobieski

    Tim White-Sobieski arbeitet in einer Vielzahl künstlerischer Disziplinen - Malerei, Fotografie, Video,...

    »
  • Edward Mapplethorpe: Hair Transfer *© Edward Mapplethorpe, 2013
    Edward Mapplethorpe

    Edward Mapplethorpe begann seine Solokarriere 1990. Mit seinen weich gezeichneten, leuchtenden Nudes, Porträts und...

    »
  • Cover-Sujet von *Mario Schmolka: INTENSE (Model: Dji) *© Mario Schmolka, 2013
    MARIO SCHMOLKA Photography

    Mario Schmolka ist einer der derzeit international gefragtesten Mode- und Beautyfotografen. Souverän im Feld...

    »
  • Helmut Grill: Dreamgirls, aus der Serie The Refuges *© Helmut Grill
    Helmut Grill

    Helmut Grill, Medienkünstler, arbeitet routiniert, verspielt und verführerisch mit unterschiedlichsten Werkstoffen....

    »
  • Sonja Sagans Mandoline *© Sonja Sagan, 2013
    Sonja Sagan. Singer. Songwriter.

    Seit mittlerweile zwei Jahren schreibt Sonja Sagan ihre eigenen Songs – pur, mit minimalistischem Einsatz von...

    »
  • Intarsien-Label von Gabriele Martin *© Gabriele Martin 2013
    Gabriele Martin. Upcycling Design

    Gabriele Martin ist Maskenbildnerin. Oberflächen und Formen sind ihre Domäne. Seit 2012 Jahren arbeitet Martin auch...

    »
  • Tiger im Ranthambore NP (Exhibit presented by Monika Fiby, ZooLex) *© ZooLex, 2013
    Monika Fiby, Zoodesign

    Es gibt ein paar Handvoll ihrer Zunft, sie arbeiten rund um den Globus und sind hochspezialisiert. Monika Fiby ist...

    »
  • Andrea Peller: aus Lifeball backstage, 2012 *© Andrea Peller, 2013
    ANDREA PELLER Fotografie

    Andrea Peller fotografiert... Länder, Städte, Menschen, Ereignisse. Bevorzugt arbeitet sie in Schwarzweiß. Man...

    »

For Future Reference. Memory is a Creative Process

For Future Reference - App-Ansicht für iPad *© For Future Reference, 2020
For Future Reference - App-Ansicht für iPad
© For Future Reference, 2020

Wir alle sammeln Informationen, Inspirationen, Ideen. Wichtige und weniger wichtige Dokumente, Grafiken und Notizen verschwinden in unseren digitalen und analogen Ablagen. Dateien, und damit Gedanken und Ideen, verschwinden in Ordnern und werden so oft vergessen. Gemeinsam mit der Designerin Marie Artaker entwickelt Fleur Christine Vitale das Konzept für eine digitale webbasierte Lösung, die das Sammeln und Speichern von digitalisiertem Material aller Art an die Arbeitsbedingungen von Kreativschaffenden anpasst. Bei For Future Reference werden alle Daten und Ideen – die für welche spätere Verwendung auch immer gesammelt werden – auf einer Art von digitaler Schreibtischplatte abgelegt. Leere Flächen werden mit Inhalten gefüllt, auf die schon länger nicht mehr zugegriffen wurde, die so immer wieder neue unerwartete Ansichten und Gedankenverbindungen ermöglichen. Wie bei keinem anderen ähnlichen System spielt hier die Komponente Zufall eine große Rolle, wodurch der kreative Arbeitsprozess angeregt wird.

Idee & Produktdesign: Marie Artaker

Konzept: Fleur Christine Vitale + Marie Artaker

Technische Entwicklung: NOUS Wissensmanagement GmbH

Das Austria Wirtschaftservice fördert die Entwicklung eines Prototyps mit Mitteln aus dem Innovationsförderungsprogramm aws impulse XS.